Teilnahmebedingungen

1. Gegenstand

1. Diese Teilnahmebedingungen regeln ausschließlich die Teilnahme an der Promotion "Spice Up Your Beef“ der Mack & Schühle AG, Neue Straße 45, 73277 Owen/Teck (nachfolgend bezeichnet als "Veranstalter") durch die Teilnehmer sowie die Erhebung und Nutzung der von den Teilnehmern erhobenen oder mitgeteilten Daten. Teilnahmezeitraum ist der 01.04.2019 bis 31.10.2019.
2. Eine Teilnahme an der Promotion ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme an der Promotion akzeptieren die Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen und die Datenschutzbestimmungen.
3. Für die Organisation, Abwicklung und Bereitstellung der Zugabeartikel ist der Veranstalter zuständig und verantwortlich. Dieser bedient sich zur Abwicklung der Promotion Dritter: Brand Upgrade GmbH, Schulterblatt 58, 20357 Hamburg

2. Teilnahme

1. Teilnahmeberechtigt ist jede geschäftsfähige Person ab 18 Jahren mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Ausgeschlossen sind Mitarbeiter des Veranstalters sowie Mitarbeiter von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung der Promotion beschäftigt sind oder waren und deren Angehörige.
2. Die Teilnahme an der Promotion ist nur online möglich und erfolgt über die Website www.spiceupyourbeef.de.
3. Die Teilnahme an der Promotion erfolgt durch den Kauf einer Flasche Trapiche Oak Cask und das Hochladen des Kassenbons sowie die Eingabe von Vor- und Nachname, Adresse und E-Mail-Adresse und die Angabe „Woher kennst du uns?“ (via Drop-Down-Liste) auf www.spiceupyourbeef.de
4. Die Teilnahme an der Promotion ist unter Berücksichtigung des Ablaufs (Ziffer 3.3) bis zum Ende des Teilnahmezeitraums beliebig oft möglich. 5. Teilnehmer ist immer die Person, die ihre persönlichen Daten im Teilnahmeformular eingegeben und diese per Klick auf "Mitmachen" verbindlich abgeschickt hat.
6. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer von der Promotion-Teilnahme auszuschließen, wenn diese den Ablauf manipulieren oder dies versuchen, falsche Angaben im Rahmen der Registrierung machen und/oder gegen gesetzliche Bestimmungen oder die Teilnahmebedingungen verstoßen. Sollte in einem solchen Fall bereits ein Zugabeartikel übergeben worden sein, kann dieser ggf. zurückgefordert werden.

3. Ablauf der Promotion

1. Eine Teilnahme kann bis spätestens 31.10.2019 um 23:59:59 Uhr erfolgen.
2. Die Teilnahme an der Promotion ist nur durch Einzelpersonen möglich.
3. Jeder Teilnehmer kann durch den Kauf einer Flasche und den Upload des einmaligen Kassenbons und der Eingabe seiner Daten immer wieder erneut teilnehmen. Jeder Kauf berechtigt zum Erhalt des Zugabeartikels, solange der Vorrat reicht.
4. Der Veranstalter behält sich vor, die Promotion zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen, zu unterbrechen oder zu beenden und die Teilnahmebedingungen jederzeit aus wichtigem Grund zu ändern. Davon wird insbesondere dann Gebrauch gemacht, wenn aus technischen Gründen (z. B. Computerviren, Manipulation am System oder Hard-/Softwarefehler) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spiels nicht gewährleistet werden kann.

4. Ausschluss von Teilnehmern

1. Eine mehrfache gleichzeitige Teilnahme einer Person, auch über Dritte, an der Promotion mit ein und denselben Kassenbon berechtigt den Veranstalter zum Ausschluss des Teilnehmers.
2. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen). Dies liegt insbesondere vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft.
3. Des Weiteren können unwahre Personenangaben sowie der Einsatz von "Fake-Profilen" zum Ausschluss führen.
4. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Zugabeartikel aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

5. Zugabeartikel und Ermittlung der Empfänger

1. Der Veranstalter verschickt pro verifizierten Kassenbon eine 50-g-Gewürzprobe Steakpfeffer No. I der Ankerkraut GmbH, solange der Vorrat reicht.
 Der Zugabeartikel weicht von der dargestellten Abbildung ab..
2. Barauszahlung und Umtausch der Zugabe ist nicht möglich. Der Anspruch auf einen Zugabeartikel oder Zugabeersatz kann nicht abgetreten werden. Der Veranstalter behält sich jedoch das Recht vor, die Zugabeartikel auszutauschen, so außerhalb des Einflussbereiches des Veranstalters liegende Gründe den Veranstalter hierzu zwingen.
3. Die Übermittlung der Zugabe erfolgt postalisch ausschließlich nach Deutschland und Österreich und kann bis zu 30 Tage in Anspruch nehmen. Kann die Zugabe unter den angegebenen Kontaktdaten nicht zugestellt werden, verfällt der Anspruch. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Daten ergeben, gehen zu Lasten des betreffenden Teilnehmers. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, die richtigen Daten anzufordern.
4. Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch der Promotion: Der Veranstalter weist darauf hin, dass die Verfügbarkeit und Funktion der Promotion nicht gewährleistet werden kann. Der Veranstalter ist berechtigt, die Promotion vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu verändern, ohne dass hieraus Ansprüche der Teilnehmer gegenüber dem Veranstalter entstehen, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für den Veranstalter unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließend das nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen, sowie Rechtsverletzungen, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung der Promotion stehen, hier insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf der Promotion.

6. Haftung

1. Den Veranstalter trifft keine Haftung bei

1.1. Fehlern bei der Übertragung von Daten

1.2. Diebstahl oder Zerstörung sowie unautorisiertem Zugang zu und Veränderungen an Teilnehmerdaten

1.3. technischen Störungen jeglicher Art

1.4. Beschädigungen des Computers eines Teilnehmers oder jeder anderen Person, die aufgrund der Teilnahme an der Promotion entstanden sind.
1.5. Sach- und/oder Rechtsmängel an der ausgelobten Zugabe

1.6. Verlust der Zugabe auf dem Versandweg
2. Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
3. Vorbehaltlich Ziffern 6.1. und 6.2. haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Promotion überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme von Beschaffenheitsgarantien für die Beschaffenheit eines Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
5. Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

7. Kosten

1. Teilnahme

Bei der Online-Teilnahme entstehen den Teilnehmern keine Kosten für die Teilnahme mit Ausnahme etwaiger Verbindungskosten im Rahmen des vom Teilnehmer mit seinem Provider individuell abgeschlossenen Internetanschlussvertrages.
2. Inanspruchnahme
Die bei Inanspruchnahme der Zugabe anfallenden Versandkosten werden vom Veranstalter getragen. Jegliche Kosten, die sich darüber hinaus ergeben, zum Beispiel durch die Angabe fehlerhafter Daten, sind von den Teilnehmern zu tragen.

8. Datenschutzhinweise

1. Der Veranstalter erhebt und nutzt die Daten der Teilnehmer für den Zweck der durchzuführenden Promotion. Eine darüber hinausgehende Erhebung und Nutzung der Daten erfolgt nur, soweit die Teilnehmer darin einwilligen.
2. Folgende Daten werden von den Teilnehmern durch den Veranstalter erhoben und dienen der Gestaltung, Durchführung und Abwicklung der Promotion: Vor- und Nachname, Postadresse und E-Mail-Adresse.
3. Um festzustellen, ob die Teilnahme innerhalb des vorgesehenen Zeitraums bis zum Teilnahmeschluss eingegangen ist, speichert der Veranstalter in der Zeit vom 01.04.2019 (Beginn der Promotion) bis maximal 4 Arbeitstage nach Abschluss der Promotion (31.10.2019) das Datum und den Zeitpunkt des Eingangs sämtlicher Anmeldungen. Eine weitergehende Auswertung dieser Nutzungsdaten findet nicht statt. Im Falle von Störungen oder eines Missbrauchs behält sich der Veranstalter eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden vor.
4. Soweit die Daten für die Abwicklung der Promotion nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Ihre Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitergehende Nutzung eingewilligt haben. Die Mack & Schühle AG versichert, dass Ihre Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt werden und nur für den Zweck der Bestellung genutzt und danach gelöscht bzw. gesperrt werden.
5. Ergänzend gelten im Übrigen die Datenschutzbestimmungen dieser Webseite.

9. Schlussbestimmungen

1. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
2. Es gilt, soweit gesetzlich zulässig, das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts.
3. Sollten einzelne dieser Bestimmungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen hiervon unberührt.

Stand: 28.03.2019